Jahr: 2017

Little Big Social: Facebook Boosts für die ersten drei Branchen sind da

Ich muss ja zugeben: Zu Little Big Social habe ich mittlerweile eine kleine Hassliebe entwickelt. Seit 2013 begleitet mich dieses Business nun schon und wir beide haben seitdem jede Menge Höhen und Tiefen durchlebt: von „Cool, läuft super an!“ bis „Ich schmeiß alles hin!“ Aber jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt, um unsere Beziehung aufzuarbeiten. Es gibt nämlich gute Neuigkeiten zu berichten: Mit den Facebook Strategie Boosts gibt es jetzt das erste Boost-Set in meinem Online-Shop zu kaufen. Boosts sind das neue Format, mit dem Little Big Social arbeitet. Zitat von der Website: Aus dem Radsport kommt ein Trainingsansatz, der „Marginal Gains“ heißt. Er besagt: Wenn man jeden Aspekt des Rennradfahrens um nur 1% verbessert, summieren sich diese vielen kleinen Verbesserungen und erzielen am Ende einen enormen Effekt. Diesen Ansatz habe ich auf die Arbeit mit Social Media übertragen: Boosts sind kleine Verbesserungen an deiner Social-Media-Nutzung, die in der Summe eine große Wirkung entfalten. Die Stärke von Little Big Social besteht darin, dass die Boosts für verschiedene Branchen spezifisch aufbereitet werden. Du kaufst dir mit den Boosts also keine allgemein formulierten Anleitungen, …

Crowdlauf: Die Traumläufer sind unterwegs

Mit unserem zweiten Crowdlauf „Traumläufer“ unterstützen wir die Arbeit von Aktion Kindertraum in Hannover. Das Team erfüllt Herzenswünsche von schwer kranken und sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Wir finden, das ist eine wunderbare Sache, für die es sich zu laufen lohnt. Die Anmeldung zum Traumläufer ist ab jetzt offen. Und auch diesmal gilt wieder: Jeder kann mitmachen. Es geht bei Crowdläufen nicht um Leistung, sondern um Bewegung für einen guten Zweck.

Radiostim: Relaunch der Website abgeschlossen

In den letzten drei Tagen haben wir sehr intensiv am Relaunch unserer Radiostim-Website gearbeitet. Das Design wurde moderner und frischer. Wir teasern jetzt auf der Startseite deutlicher an, was die User nach dem Signup erwartet. Auch machen wir klarer, worum es bei Radiostim geht: Listen to people having sex in wonderful places. Wir bieten mit Radiostim erotisches Kopfkino abseits vom Schmuddel-Image. Porno ist nicht unser Ding. Radiostim geht einen anderen Weg – und darauf sind wir mächtig stolz. Hör mal rein, wenn du magst.

Crowdlauf: Dann legen wir mal los

„I Want You For Tukans Rescue“ ist der Name unseres ersten Crowdlaufs, der heute gestartet ist. Damit unterstützen wir die Arbeit der gemeinnützigen Tropenwald-Stiftung OroVerde in Bonn, die sich weltweit für den Erhalt der Tropen- und Regenwälder einsetzt. Jeder kann bei dem Lauf mitmachen. Du musst weder besonders schnell, noch sehr weit laufen. Und ausnahmslos alle, die teilnehmen, bekommen als Belohnung diese schicke Tukan-Medaille. Melde dich hier zum Crowdlauf für die Tropenwälder an.

Community Management: Die besten Tweets zu 4 Blocks (Kundenprojekt)

Die TV-Serie „4 Blocks“ spaltet die Gemüter. Möchte man meinen. Tatsächlich ist das Feedback nach der ersten Folge, die am 8. Mai auf TNT Serie lief, überwältigend positiv, wenn man sich die Tweets und die Kommentare auf Facebook ansieht. Weil Twitter so schön ist, bleiben wir bei Twitter und lassen Facebook mal außen vor. Es folgt eine – natürlich rein subjektive – Auswahl der besten „4 Blocks“ Tweets, die am Tag der Ausstrahlung und kurz danach die Runde machten. Hashtag: #4Blocks „4 Blocks“ ist immer montags um 21:00 Uhr auf TNT Serie zu sehen. Ich begleite im Auftrag der zuständigen Agentur die Online-Kampagne zur Serie. 4 Blocks Tweets: Best of Wir haben die neue Serie #4Blocks mit echten Berliner Gangstern geschaut: https://t.co/zZc0OT34ie — Vice_Germany (@Vice_Germany) 12. Mai 2017 Erste folge #4blocks gesehen und hiermit eröffne ich feierlich den hashtag #gutesdeutschesfernsehen — Michael (@servusmichael) 11. Mai 2017 #4Blocks ist ja mal ’ne richtig geile Serie! Das ist ganz großes (deutsches) Kino! Wir können es ja doch! @TNT_Serie — Engin (@Fernsehsportler) 11. Mai 2017 Erste Folge #4Blocks gesehen. Der Hype ist …

Community Management: 4 Blocks von TNT Serie (Kundenprojekt)

„4 Blocks“ heißt die neue Eigenproduktion von TNT Serie. Die Ausstrahlung der sechsteiligen Mini-Serie ist für Frühjahr 2017 geplant und ich freue mich sehr, nach der erfolgreichen Online-Kampagne zu „Weinberg“ auch diesmal wieder mit an Bord sein zu dürfen. „4 Blocks“ erzählt eine Geschichte um Freundschaft und Familie, Verrat und Schuld im Milieu eines arabischen Clans in Berlin-Neukölln. Im Zentrum steht Ali „Toni“ Hamady (Kida Khodr Ramadan), der gemeinsam mit seiner Frau Kalila (Maryam Zaree) seine vier Blocks und die kriminellen Geschäfte hinter sich lassen will. Doch nachdem sein Schwager Latif (Massiv) bei einer Razzia verhaftet wird, ist es Toni der Familie schuldig, erneut die operative Führung des Clans zu übernehmen. Zudem möchte Toni die Kontrolle nicht seinem unberechenbaren Bruder Abbas (Veysel Gelin) überlassen, der sich bereits als neues Familienoberhaupt sieht. Als mit Vince (Frederick Lau) plötzlich ein alter Freund nach Berlin zurückkehrt und Toni damit eine Vertrauensperson an seiner Seite glaubt, scheint die Hoffnung auf eine legale Zukunft wieder in greifbarer Nähe. Aber aus der Abwärtsspirale aus Verbrechen und Intrigen gibt es längst kein Entkommen mehr. Entwickelt wurde „4 Blocks“ von Wiedemann & Berg, TNT Serie, …