Monate: Dezember 2016

Games Community trauert um Carrie Fisher

Games Community trauert um Star-Wars-Star Carrie Fisher

Trauer ist eine Emotion, die in uns entsteht, wenn wir etwas verlieren, das uns sehr wichtig ist. Wenn wir trauern, suchen wir Trost, und in aller Regel finden wir diesen Trost bei anderen Menschen, denen wir vertrauen (interessant: mir fällt erst jetzt auf, dass im Vertrauen das Wort Trauer bereits enthalten ist). Oft sind es Menschen, von denen wir wissen, dass sie unsere Trauer verstehen. Vielleicht, weil sie in der Vergangenheit selbst eine Phase der Trauer erlebt haben, oder weil sie gerade dieselbe Trauer verspüren wie wir – weil sie aus demselben Anlass heraus trauern wie wir. In Zeiten der Trauer suchen wir zu diesen Menschen Kontakt: wir suchen das Gespräch, verlangen nach Berührungen und Blickkontakt. Trauer verlangt nach solchen sozialen Ritualen, weil vielleicht nur diese Rituale in der Lage sind, unsere Trauer abzubauen. Meist wollen wir nicht länger trauern, als unbedingt nötig. Wir wollen, dass unsere Zeit der Trauer endet. Interessanterweise scheinen sich Rituale der Trauer nicht mehr allein auf die Offline-Welt zu beschränken. Auch online finden wir sie mittlerweile in Form von virtuellen Zusammenkünften, Chats und symbolischen Handlungen, die unserer …

Die stärksten TV-Serien in Social Media

Die stärksten TV-Serien in Social Media

Was macht das Fernsehpublikum, wenn in der Lieblingsserie etwas ganz besonders Tolles, Schlimmes, Überraschendes passiert? Natürlich posten sie darüber in ihren sozialen Netzwerken – und das nicht zu knapp. Wie Mario Giglio von den Serienjunkies berichtet, hat vor allem die TV-Serie „Pretty Little Liars“ in diesem Jahr einen immensen Traffic verursacht: Mit mehr als 256 Millionen Social Engagements liegt sie mit deutlichem Abstand auf Platz 1, noch vor „The Walking Dead“. Hier das Top 10 Ranking in der Übersicht (Quelle: Serienjunkies): 1. Pretty Little Liars: 256,75 Millionen 2. The Walking Dead: 144,86 Millionen 3. Teen Wolf: 70,55 Millionen 4. The Tonight Show Starring Jimmy Fallon: 65,78 Millionen 5. America’s Funniest Home Videos: 59,08 Millionen 6. Empire: 44,72 Millionen 7. The Daily Show: 44,07 Millionen 8. Grey’s Anatomy: 39,68 Millionen 9. Game of Thrones: 39,66 Millionen 10. The Voice: 34,31 Millionen Die 7. Staffel von „Pretty Little Liars“ ist übrigens ab 21. Dezember 2016 immer mittwochs um 22:35 Uhr auf TNT Serie zu sehen. Bild: © 2016 Warner Bros. Entertainment Inc.

PewDiePie liebt Tibia

PewDiePie, Tibia und die süße Erinnerung

Was war ich heute Früh baff, als ich auf Facebook den Post von CipSoft sah: Dazu muss man wissen: CipSoft ist ein Game Developer, entwickelt also Computerspiele, darunter eines der ältesten und erfolgreichsten Online-Rollenspiele Europas: Tibia. Und: Ich habe früher bei CipSoft als Community Manager gearbeitet und war überwiegend für die Tibia Community mit ihren damals rund 300.000 Spielern zuständig. UND JETZT DAS: The One and Only PewDiePie outet sich in seinem Video als alter Tibia Veteran! Ist das zu fassen? Tibia, das in Regensburg in der Oberpfalz (!) entwickelte MMO, das vor allem in Brasilien und Polen eine ganz ganz starke Fanbase hat, ist also sein Favorite Game Ever?! STARK! Zugegeben, das macht mich schon ein bisschen stolz. Seit 2011 arbeite ich nicht mehr bei CipSoft. Ich habe mich direkt im Anschluss selbstständig gemacht. Aber ich habe immer noch viele gute Erinnerungen an die zwei Jahre, die ich dort verbracht habe: an die Kollegen, vor allem aber an die Community, die zum Teil echt hardcore war, was ihre Verbundenheit zum Spiel anging. Tibia wurde 1997 veröffentlicht und ist immer …