Monate: Juli 2013

Soziale Netzwerke stark in allen Altersgruppen

Der Branchenverband BITKOM hat im Rahmen einer Studie ermittelt, dass 78% aller Internetnutzer in Deutschland bei mindestens einem sozialen Netzwerk angemeldet sind. 67% aller Internetnutzer nutzen soziale Netzwerke aktiv. Das ist wahrlich beeindruckend und belegt: Das Internet wurde zum Social Web. Noch interessanter ist aber die Tatsache, dass Social Media mittlerweile in allen Altersgruppen stark sind. Sieht man sich die 14- bis 29-Jährigen an, haben 9 von 10 Internetnutzern ein Profil in einem sozialen Netzwerk. Bei den ab 50-Jährigen sind es ganze zwei Drittel. Quelle: www.bitkom.org Social Media werden dadurch noch nicht zu Massenmedien, weil ihre technische Reichweite durch die Mechanismen, auf denen soziale Netzwerke basieren, deutlicher beschränkt ist. Aber die von BITKOM ermittelte Altersverteilung lässt doch den Schluss zu, dass der Einsatz von Social Media gerade für kleine Unternehmen nicht mehr nur in der Nische eine Chance hat, sondern auch in der Breite Früchte tragen kann, wenn man es richtig angeht. Tipps für Ihre Social Media Arbeit Ich habe schon mehrfach betont, dass sich Social Media grundsätzlich für alle Unternehmen eignen, egal wie groß …

Kunden zu begeistern kann so einfach sein

Neulich hab ich beim Verlag Hermann Schmidt in Mainz ein Buch bestellt. Ich kannte diesen Verlag bis dato nicht. Das muss gar nichts heißen. Ich kenne überhaupt wenig Verlage. Aber das Buch, das ich haben wollte, gab es nur dort. Das Buch heißt Gringografico und es wurde mir empfohlen, weil es im Hinblick auf Typografie und Layout einer Idee nahe kommen sollte, die seit geraumer Zeit in meinem Kopf herumgeistert. Und, ja, das tut es wirklich: das Buch ist tatsächlich sehr schön aufgemacht. Es trifft voll meinen Geschmack. Aber zurück zur eigentlichen Geschichte. Ich bestellte also Gringografico direkt beim Verlag. Kurze Zeit später kam es per Post bei mir an. Das Päckchen enthielt nicht nur das Buch und eine schicke, gelbe Umhängetasche. (Ich wusste, dass die Tasche mit dabei war. So stand es auf der Website des Verlags.) Im Päckchen war auch noch eine Postkarte enthalten. Auf der Vorderseite der Postkarte (im nachfolgenden Foto nicht zu sehen) steht der Satz geschrieben: „Muss ich heute wieder machen was ich will?“ Verstehe ich nicht. Ist aber auch egal, …