Vortrag: Social Media Strategien in der Jugendarbeit

Am 10. Juli war ich eingeladen, als Referent auf der medienpädagogischen Fachtagung “Jugendarbeit online – Online-Jugendarbeit” im niederbayerischen Niederalteich zu sprechen.

Medienpaedagogische Fachtagung Danny Woot

Bild: Bezirksjugendring Niederbayern

Meine Session dauerte drei Stunden: erst hielt ich einen Vortrag über Social Media Strategien, danach folgte ein Workshop, bei dem die rund 30 Tagungsteilnehmer in Kleingruppen ein grobes Strategiekonzept für ein jeweils anstehendes Projekt erarbeiteten.

Die Strategiearbeit baute auf einer von mir selbst entwickelten Methodik auf, die ich “Wimmelbild-Methode” nenne. Demnächst stelle ich euch diesen Ansatz genauer vor. Ich finde ihn nämlich gerade für kleine Firmen und Projekte, z.B. für Veranstaltungen, ziemlich gut. :)

Einen Bericht über die Tagung gibt es auf der Website des Bezirksjugendring Niederbayern.

Land unter @ Danny Woot

STRÄÄÄÄSSSSS!! In den letzten Wochen war total “Land unter” bei mir. Deshalb gab’s seit April auch keinen Blogpost mehr. Ich hatte gefühlte 100 offene Baustellen, um die ich mich alle gleichzeitig kümmern musste: Kundenprojekte, eigene Projekte, einen Vortrag, Umbauarbeiten am Haus, Bewerbungen hier, Bewerbungen da… Das war Hölle!

Jetzt klingt der Sträääässsss langsam ab. Es wird ruhiger. Deshalb gibt’s jetzt mal einen Überblick, was geschäftlich passiert ist in der letzten Zeit.

Zwei neue Kunden

Für einen Kinofilm, der im Herbst starten wird, bin ich für das Community Management zuständig. Welcher Film und welcher Kunde es ist, darf ich noch nicht verraten. Nur so viel: Der Film ist hochkarätig besetzt und der Kunde dürfte allen bekannt sein. Spannend an dem Projekt ist, dass wir vier Social Media Plattformen im Einsatz haben, uns also diesmal jenseits des Standards (Facebook, allenfalls noch Twitter) bewegen.

Der zweite Kunde ist eine bekannte Traditionsparfümerie mit mehr als 130 Jahren Geschichte. Hier wurde ich beauftragt, eine Social Media Strategie für das Unternehmen zu erarbeiten. Das Projekt startet erst so richtig Mitte August, deshalb will ich hier auch noch nicht verraten, um welche Parfümerie es sich handelt. Ich werde nach dem Projektstart einen eigenen Blogpost dazu vorbereiten.

#ApokalypseHoch2

Die “Apokalypse Hoch 2″ ist eine Sonderprogrammierung auf dem Pay-TV-Sender TNT Serie, der seit 2011 zu meinen Kunden zählt. Immer dienstags ab 20:15 Uhr zeigt TNT Serie zuerst die 4. Staffel der Science-Fiction-Serie “Falling Skies” und im Anschluss die 1. Staffel der Mystery-Serie “The Last Ship” – beides Endzeitserien, die als deutsche TV-Premieren auf dem Sender laufen.

Dazu gibt es eine größere Kampagne, in deren Rahmen auch das Hashtag #ApokalypseHoch2 etabliert wurde, mit dem die Dialoge, die über die beiden Serien im Social Web geführt werden, gebündelt werden. Ich bin auch im Rahmen dieser Kampagne für das Community Management zuständig – und diesmal auch für das das Monitoring des Hashtags.

Little Big Social

Little Big Social

Little Big Social” ist der Name eines eigenen Projekts, an dem ich mittlerweile seit mehreren Jahren arbeite. In den letzten 12 Monaten wurde das Projekt immer konkreter – und jetzt steht der Start kurz bevor: am 18. August ist es soweit. An diesem Tag öffnet mein Online-Shop seine Tore und der Verkauf der ersten Social Media Starter Box, die das Herzstück von “Little Big Social” bildet und an der ich in den letzten Monaten intensiv gearbeitet habe, beginnt. Mehr zu diesem Projekt erfahrt ihr auf www.LittleBigSocial.de.

Social Media Strategien in der Jugendarbeit

Medienpaedagogische Fachtagung Danny Woot

Bild: Bezirksjugendring Niederbayern

So hieß der Vortrag, den ich am 10. Juli auf einer medienpädagogischen Fachtagung hielt und an den sich auch gleich noch ein Workshop anschloss. Mehr dazu gibt’s in wenigen Tagen zu lesen. Einen Blogpost zur Tagung hab ich nämlich schon vorbereitet. Online geht er am 22. Juli.

So, das war erstmal das Wichtigste. Es ist natürlich noch viel mehr passiert in den letzten Monaten. Aber ich…. ich muss jetzt wieder an die Arbeit.

Over and out.

Radiostim auf Donau TV

Einige von euch wissen ja bereits, dass ich neben meinem Label Danny Woot auch noch an anderen Projekten arbeite. Eines davon ist Radiostim, das im Adult-Entertainment-Sektor anzusiedeln ist.

Vor kurzem hatte ich ein Filmteam unseres Regionalsenders Donau TV im Haus, das einen Beitrag über Radiostim drehte. Den Clip inkl. Interview mit meiner Wenigkeit gibt’s auf Youtube zu sehen:

Radiostim im Web: Website | Facebook | Twitter

Themenwoche auf Freelance.de

Geht bei Freiberuflern ein Projekt zu Ende, brauchen sie dringend ein neues, um nicht in einen finanziellen Engpass zu geraten.

Mein Kunde Freelance.de widmete sich vom 27. März bis 2. April 2014 voll und ganz dem Thema “Anschlussprojekte für Freiberufler” und startete dafür eine eigene Themenwoche, die im Corporate Blog von Freelance.de, aber auch auf Facebook, Twitter und Google+ gespielt wurde. Ich unterstützte bei der Planung, Recherche, Content-Produktion und -Verteilung.

Themenwoche: Anschlussprojekte für Freiberufler

Bild: Freelance.de

Wie finden Freiberufler ein Projekt nach dem Projekt? Wann sollten sie am besten mit der Suche beginnen? Welche Stolperfallen gilt es zu meiden? Das waren einige der zentralen Fragen, die wir im Rahmen der Themenwoche zu beantworten versuchten.

Dazu bereiteten wir verschiedene Content-Formate vor, die wir vor und während der Themenwoche ausspielten, insbesondere:

Der Corporate Blog diente als “Content Hub”. Dort wurden die einzelnen Formate publiziert und dann über die sozialen Netzwerke zusätzlich gestreut. Auf den Einsatz von Ads wurde verzichtet, dafür wurden die eigenen Kanäle benutzt, um auf die Themenwoche aufmerksam zu machen: es gab eine Vorab-Ankündigung im Blog und einen E-Mail-Newsletter, der an alle Kunden verschickt wurde.

Während die Themenwoche lief, registrierten wir eine erhöhte Nutzerinteraktion und bekamen auch vermehrt Zuspruch für dieses neue Format. Mit einigen gezielt eingesetzten Ads hätte man noch mehr Reichweite erzielen können. Aber unterm Strich waren alle mit dem Ergebnis so sehr zufrieden, dass eine weitere Themenwoche bereits in Planung ist.

Freelance.de im Web: Website | Blog | Facebook | Twitter | Google+

4 Jahre Community Management bei Falling Skies

Es gibt Projekte, die mir sehr am Herzen liegen, die ich mit Leidenschaft angehe und die – weil einfach alles rund herum passt – zur Freude aller Beteiligten sehr gut laufen. Eines dieser Projekte ist die Betreuung der Falling Skies Community auf Facebook, für das ich mittlerweile schon das vierte Jahr in Folge beauftragt wurde.

Falling Skies ist eine Science-Fiction-Serie, die ihre deutsche TV-Premiere auf dem Pay-TV-Sender TNT Serie feiert (ebenfalls ein Kunde von mir). In den Hauptrollen sind u.a. Noah Wyle (“Emergency Room”) und Moon Bloodgood (“Terminator: Die Erlösung”) zu sehen.

Ich war von Anfang an beim Aufbau der Community auf Facebook dabei. Mittlerweile zählt die Facebook-Seite mehr als 24.000 Fans. Wir erzielen mit unseren Posts eine fantastische organische Reichweite. Die ist so zufriedenstellend, dass kaum mehr in Facebook Ads investiert wird.

Falling Skies Staffel 4

Bild: Falling Skies / Turner Broadcasting System Deutschland

Auch die Ankündigung der 4. Staffel ist wiedermal eingeschlagen wie Bombe. Der Post, für den wir die oben angezeigte Grafik verwendeten, wurde in nicht mal 24 Stunden

  • 136 mal geteilt
  • 579 mal geliked
  • 33 mal kommentiert
  • von 15.840 Personen gesehen

Und das ganz ohne Werbeanzeigen – bei einer Fanbase von 24.200 Nutzern. Wenn es nach mir geht, kann es gerne so weiterlaufen.

Ab dem 15. Juli 2014 ist die 4. Staffel von Falling Skies immer dienstags um 20:15 Uhr auf TNT Serie zu sehen. Dann werden wir wieder viel Zeit und Energie ins Community Management stecken. Die bestehende Fanbase ist ausgesprochen aktiv. Auch die Stimmung ist fantastisch. Das wird ein großartiger Sommer für alle. Lasst uns die Bude rocken!

Falling Skies im Web: Website | Facebook